2022

Eine Person beim Tanken.

Preise in der Schweiz 2021 moderat gestiegen

(19.01.22) Die Konsumentenpreise in der Schweiz sind erneut gestiegen. Anders als 2020 mit der negativen Inflationsrate von -0,7% war das Jahr 2021 von einer durchschnittlichen Jahresteuerung von 0,6% gekennzeichnet, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) mitteilt.
Figuren, die von einem Magneten angezogen werden.

Schweizer Wirtschaft hat Potenzial, Talente aus aller Welt anzuwerben

(19.01.2022) Die Schweiz bleibt für Talente das attraktivste Land. Sie belegt im IMD World Talent Ranking des IMD Instituts in Lausanne den ersten Platz. Damit führt sie dieses jährlich erstellte Ranking zum sechsten Mal in Folge an.
Die geschlossene Terrasse eines Restaurants.

Wachstumsprognosen in der Schweiz nach unten korrigiert

(12.01.2022) Die Schweizer Wirtschaft wird voraussichtlich langsamer wachsen als erwartet. Die Konjunkturforschungsstelle (KOF) korrigiert ihre Wachstumsprognosen für das Bruttoinlandprodukt (BIP) für 2022 nach unten auf nunmehr 2,9%. Im Oktober lag das erwartete Wachstum noch bei 3,6%.
Verladung eines Containers.

2022 verspricht ein gutes Exportjahr zu werden

(12.01.2022) Die Schweizer Exporteure beginnen das neue Jahr gut gelaunt. Im 3. Quartal 2021 lag der von der Wirtschaftsberatung Euler Hermes erstellte Indikator Export Forecast bei 0,95 Punkten. Er lässt für die kommenden sechs Monate ein zweistelliges Wachstum erwarten.
Frauen stehen in einem Kreis zusammen.

Frauen beim Thema Firmengründung weiter zögerlich

(05.01.2022) Eine Unternehmensgründung kommt bei Frauen seltener vor als bei Männern. Laut Zahlen der Organisation für wissenschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) belegt die Schweiz den 20. Platz im Ranking der Länder, wenn es um den Anteil von Firmengründerinnen oder Geschäftsführerinnen neuer Firmen an der Bevölkerung geht.
Eine Person öffnet ihren Laden mit dem Schild "open".

Zahl der kleinen Unternehmen in der Schweiz stark gestiegen

(05.01.2022) Die Schweizer Wirtschaft beruht immer mehr auf einem Geflecht aus vielen kleinen Firmen. Laut Angaben des Bundesamtes für Statistik (BFS) haben zwei Drittel der Unternehmen hierzulande weniger als drei Beschäftigte.

Letzte Änderung 03.01.2022

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/aktuell/news/2022.html