Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, Arbeitsbedingungen zu schaffen, die die Gesundheit und Sicherheit seiner Angestellten gewährleisten. Empfehlungen und ein Überblick über die einzuhaltenden Normen.

Ein Arbeitgeber ist verantwortlich für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz seiner Angestellten. Diesen müssen gesundheitlich unbedenkliche und einwandfreie Räume zur Verfügung stehen. Weiter verpflichtet sich der Arbeitgeber, bei spezifischen Gefahren die der Arbeit angepasste Schutzausrüstung bereitzustellen, um Unfälle und Krankheiten zu verhüten (z. B. Personen, die mit giftigen Stoffen arbeiten, benötigen die entsprechenden Masken und Handschuhe). Des Weiteren dienen die Gesetze zur Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz dazu, die Angestellten vor Überlastung oder der Verletzung der Persönlichkeit zu schützen.

Die Website des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) beinhaltet zahlreiche Informationen und Tipps zur Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz. Diese Rubrik des KMU Portals fasst die wichtigsten Punkte zusammen. Sie liefert ausserdem die Links zu den Seiten des SECO, die das jeweilige Thema detailliert behandeln.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter (Anmeldung rechts oben) und bleiben Sie informiert.


Informationen

Letzte Änderung 13.10.2015

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/praktisches-wissen/personal/gesundheit-und-sicherheit.html