E-Commerce: benutzerfreundliche, sichere Websites

Die wichtigsten Punkte für den Aufbau und die Nutzung einer E-Commerce-Site

Ein Online-Geschäft bietet einem KMU die Möglichkeit, viele potenzielle Kunden zu erreichen und dabei gleichzeitig die Zahl der Zwischenhändler und die Kosten zu reduzieren. Wie kann man diese Chance am besten nutzen?

In der Schweiz verbreitet sich Online-Shopping seit einigen Jahren in atemberaubendem Tempo. Die Konsumenten haben die Vorteile klar erkannt. Sie können sich besser über die Produkte informieren, sie vergleichen, sich austauschen und ihre Einkäufe von jedem beliebigen Ort aus erledigen.

Für ein KMU stellt das Online-Geschäft eine einmalige Wachstumschance dar. Aber auch eine Herausforderung, denn die Konkurrenz schläft nicht. Die KMU stehen hier im direkten Wettbewerb mit den multinationalen Konzernen, denen in der Regel viel mehr Mittel zur Verfügung stehen, um ihren Webshop aufzubauen und zu betreiben.

Für die Konsumenten reicht jedoch ein Mausklick, um von einer Website zur nächsten zu wechseln. Aus ihrer Sicht befinden sich grosse und kleine Firmen auf Augenhöhe. Vor diesem Hintergrund kann ein KMU einige klare Vorzüge, beispielsweise seine Nähe zum Markt, zur Geltung bringen.

In dieser Rubrik werden die wichtigsten Punkte erklärt, die es beim Aufbau und bei der Nutzung einer E-Commerce-Site zu berücksichtigen gilt.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter (Anmeldung rechts oben) und bleiben Sie informiert.


Informationen

Links

Nützliche rechtliche Hinweise und praktische Tipps für den Online-Einkauf:

Letzte Änderung 13.10.2015

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/praktisches-wissen/kmu-betreiben/e-commerce.html