2019

Uhrenindustrie Exporte Ergebnisse 2019 Industrie Hongkong Modell Schweizer Unternehmen Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie

Exporte der Uhrenindustrie bei mehr als CHF 2 Milliarden

(04.12.2019) Der Schweizer Uhrenindustrie geht es gut. Im Oktober 2019 betrugen die Exporte mehr als CHF 2 Milliarden, wie der Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie (FH) mitteilt. Damit konnte trotz der erheblichen Turbulenzen in Hongkong ein Zuwachs um 1,5% gegenüber Oktober 2018 erzielt werden.

Ein Laptop, umgeben von Päckchen.

Exporte im Online-Handel durch Zölle gebremst

(04.12.2019) Der Protektionismus bereitet den Akteuren des E-Commerce Sorgen. Laut der Onlinehändlerstudie 2019 der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) sind die Zölle und die komplizierte Zollabwicklung eine Wachstumsbremse. Für 42% der Befragten stellen sie eine hohe Barriere dar.

Bearbeitung eines Metallteils.

Getrübte Aussichten für die Industriebetriebe

(27.11.2019) Die kleinen und mittleren Unternehmen in der Industrie beklagen einen Rückgang ihrer Geschäfte. Der von der Bankgenossenschaft Raiffeisen berechnete Index KMU PMI sank zwischen September und Oktober von 49,9 auf 46,6 Punkte und damit auf den niedrigsten Wert seit seiner Einführung im März 2018.

Weltkarte mit Handelsströmen.

Ausländische Märkte sind für Schweizer KMU lebenswichtig

(27.11.2019) Das Wohl der KMU hängt in hohem Masse vom internationalen Handel ab. Für mehr als 60% der von der Hochschule für Wirtschaft Freiburg (HSW-FR) befragten Firmen hat ihre Internationalisierung einen positiven Einfluss auf Produktinnovationen, neue Prozesse sowie die Kompetenzen der Mitarbeitenden.

Zwei Arbeiter auf einer Baustelle.

Temporärarbeit weiter rückläufig

(20.11.2019) Die Zahl der von Temporärarbeitnehmenden geleisteten Arbeitsstunden in der Schweiz hat sich seit dem Vorjahr stetig verringert. Der Rückgang erreichte im Jahresvergleich für den Zeitraum Juli bis September einen Wert von 5,1% und über die ersten drei Quartale 2019 hinweg 4%, wie der Dachverband Swissstaffing mitteilte.

Schweizer Berglandschaft im Sommer.

Übernachtungen von Touristen in der Schweiz auf Rekordhoch

(20.11.2019) Der Schweizer Tourismus verzeichnet Höchstleistungen. Die Zahl der Logiernächte ist in der letzten Sommersaison gegenüber dem vorherigen Sommer um 2,6% gestiegen, wie die Konjunkturforschungsstelle KOF mitteilt. Die positive Dynamik dürfte weiter anhalten.

Generation X Schweizer Arbeitsmarkt Bundesamt für Statistik Babyboomer Generation Z

Generation X auf dem Schweizer Arbeitsmarkt am stärksten vertreten

(13.11.2019) Die zwischen 1965 und 1980 Geborenen haben von allen Generationen den höchsten Anteil am Schweizer Arbeitsmarkt. Laut einer Studie des Bundesamtes für Statistik (BFS) stellen sie 36,2% der Erwerbstätigen, gefolgt von den Millennials (1981-1996), auf die ein Drittel entfällt.

Investitionen in Start-ups Kapital Wirtschaftsberatung EY Schweiz europäisches Ranking Risikokapital Arvelle Therapeutics

Investitionen in Start-ups: Schweiz europaweit auf Platz 5

(13.11.2019) Noch nie haben europäische Start-ups, also Unternehmen, die jünger als 10 Jahre sind, so viel Geld bekommen wie heute. Laut einer Studie der Wirtschaftsberatung EY stieg der Gesamtwert der Finanzierungen im letzten Halbjahr um 62% auf EUR 16,9 Milliarden.

Tür eines Cafés mit der Aufschrift "open".

Kleinunternehmen und Selbstständige: Motor für die globale Beschäftigung

(06.11.2019) Selbstständigerwerbende sowie Kleinst- und Kleinunternehmen nehmen auf dem internationalen Arbeitsmarkt einen zentralen Platz ein. Gemäss den erstmals in rund 100 Ländern von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) erhobenen Daten sind 70% der Erwerbstätigen diesen Kategorien zuzuordnen.

Die chinesische und die US-Flagge über einem Frachthafen.

Schweizer Konjunktur vom weltweiten Wirtschaftsabschwung betroffen

(06.11.2019) Sowohl die internationale Entwicklung wie auch die Signale, die von der Schweizer Wirtschaft selbst gesendet werden, schwächen die Konjunkturaussichten des Landes. Daher korrigiert die KOF ihre Wachstumsprognosen für 2019 von 1,6% auf 0,9% nach unten und die für 2020 werden nur noch mit 1,9% beziffert (gegenüber vormals 2,3%).

Ein Haufen Schrauben.

Produzenten- und Importpreise gesunken

(30.10.2019) Sowohl Schweizer Produkte als auch Waren aus dem Ausland verzeichneten im September einen Preisrückgang. Der Produzenten- und Importpreisindex nahm in der Folge gegenüber dem Vormonat um 0,3% ab, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) mitteilt.

Mitarbeiter des Gesundheitswesens unterhalten sich auf einem Flur.

Rekord bei Stellenangeboten im Gesundheitswesen

(30.10.2019) In den Bereichen Gesundheit, Bau und Ausbau entwickelt sich der Arbeitsmarkt extrem dynamisch. Laut dem Adecco Group Swiss Job Market Index verzeichnen diese Berufsgruppen gegenüber dem Vorjahr Zunahmen in Höhe von 15% respektive 12%: ein neuer Rekord.

Letzte Änderung 27.09.2019

Zum Seitenanfang

News und nützliche Informationen für Gründer und Unternehmer
https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/aktuell/news/2019.html