2019

Ein Mann hält ein Schild, das die Eröffnung eines Ladens ankündigt.

Neue Unternehmen florieren in der Schweiz

(26.12.2019) Die Unternehmensgründung war 2017 von einer positiven Dynamik geprägt. Das zeigt die jüngste Statistik der Unternehmensdemografie (UDEMO) des Bundesamtes für Statistik. So wurden 7,1% der im 2017 aktiven Unternehmen im selben Jahr neu gegründet.

Eine Baustelle, auf der ein Gebäude errichtet wird.

Die aktuelle Konjunktur belastet die KMU

(26.12.2019) Das Vertrauen der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der Schweiz ist im dritten Quartal 2019 gesunken, wie das UBS KMU-Barometer anzeigt. Dieser Indikator für die Unternehmerstimmung sank von 1,08 auf 0,49 Punkte und erreichte damit seinen tiefsten Wert seit 2017.

Im Hintergrund ist ein Arbeitstreffen zu sehen und im Vordergrund eine leuchtende Glühbirne.

KMU-Forum befürwortet anpassungsfähigere Innovationsförderung

(18.12.2019) Das KMU-Forum unterstützt die Vorlage zur Änderung des Bundesgesetzes über die Förderung der Forschung und der Innovation (FIFG). Die vom Bundesrat vorgeschlagenen Bestimmungen werden der Schweizerischen Agentur für Innovationsförderung (Innosuisse) ab 2021 einen grösseren Handlungsspielraum einräumen.

1000-Franken-Scheine.

Lohnerhöhungen 2019

(18.12.2019) Die von den wichtigsten Gesamtarbeitsverträgen (GAV) abgedeckten Löhne sind 2019 gestiegen. Laut der Erhebung des Bundesamtes für Statistik (BFS) legten die Effektivlöhne durchschnittlich um 1,1% zu und die Mindestlöhne um 0,8%.

Eine Maschine, die Medikamente herstellt.

Aussenhandel im Oktober deutlich geschrumpft

(11.12.2019) Die Importe und die Exporte haben sich gegenüber dem Vormonat erheblich verringert. Laut Aussage der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) lässt sich aus diesen Zahlen eine Stagnation des Schweizer Aussenhandels für das Gesamtjahr 2019 ableiten. Die Handelsbilanz bleibt mit einem Überschuss von CHF 2,4 Milliarden positiv.

Metallteile in einer Fabrik.

Sorgen in der MEM-Industrie

(11.12.2019) Es ist das fünfte Quartal in Folge, in dem die Auftragseingänge der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM-Industrie) zurückgingen. Der Dachverband Swissmem gibt ein Minus von 13,2% seit Jahresbeginn bekannt. In Bezug auf die letzten 15 Monate verzeichnet die Branche 27% weniger Aufträge.

Uhrenindustrie Exporte Ergebnisse 2019 Industrie Hongkong Modell Schweizer Unternehmen Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie

Exporte der Uhrenindustrie bei mehr als CHF 2 Milliarden

(04.12.2019) Der Schweizer Uhrenindustrie geht es gut. Im Oktober 2019 betrugen die Exporte mehr als CHF 2 Milliarden, wie der Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie (FH) mitteilt. Damit konnte trotz der erheblichen Turbulenzen in Hongkong ein Zuwachs um 1,5% gegenüber Oktober 2018 erzielt werden.

Ein Laptop, umgeben von Päckchen.

Exporte im Online-Handel durch Zölle gebremst

(04.12.2019) Der Protektionismus bereitet den Akteuren des E-Commerce Sorgen. Laut der Onlinehändlerstudie 2019 der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) sind die Zölle und die komplizierte Zollabwicklung eine Wachstumsbremse. Für 42% der Befragten stellen sie eine hohe Barriere dar.

Bearbeitung eines Metallteils.

Getrübte Aussichten für die Industriebetriebe

(27.11.2019) Die kleinen und mittleren Unternehmen in der Industrie beklagen einen Rückgang ihrer Geschäfte. Der von der Bankgenossenschaft Raiffeisen berechnete Index KMU PMI sank zwischen September und Oktober von 49,9 auf 46,6 Punkte und damit auf den niedrigsten Wert seit seiner Einführung im März 2018.

Weltkarte mit Handelsströmen.

Ausländische Märkte sind für Schweizer KMU lebenswichtig

(27.11.2019) Das Wohl der KMU hängt in hohem Masse vom internationalen Handel ab. Für mehr als 60% der von der Hochschule für Wirtschaft Freiburg (HSW-FR) befragten Firmen hat ihre Internationalisierung einen positiven Einfluss auf Produktinnovationen, neue Prozesse sowie die Kompetenzen der Mitarbeitenden.

Zwei Arbeiter auf einer Baustelle.

Temporärarbeit weiter rückläufig

(20.11.2019) Die Zahl der von Temporärarbeitnehmenden geleisteten Arbeitsstunden in der Schweiz hat sich seit dem Vorjahr stetig verringert. Der Rückgang erreichte im Jahresvergleich für den Zeitraum Juli bis September einen Wert von 5,1% und über die ersten drei Quartale 2019 hinweg 4%, wie der Dachverband Swissstaffing mitteilte.

Schweizer Berglandschaft im Sommer.

Übernachtungen von Touristen in der Schweiz auf Rekordhoch

(20.11.2019) Der Schweizer Tourismus verzeichnet Höchstleistungen. Die Zahl der Logiernächte ist in der letzten Sommersaison gegenüber dem vorherigen Sommer um 2,6% gestiegen, wie die Konjunkturforschungsstelle KOF mitteilt. Die positive Dynamik dürfte weiter anhalten.

Letzte Änderung 27.09.2019

Zum Seitenanfang

News und nützliche Informationen für Gründer und Unternehmer
https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/aktuell/news/2019.html