2019

Ein Mann im Anzug fährt mit dem Velo zur Arbeit.

Mehr Arbeitnehmende kommen mit dem Velo ins Büro

(21.08.2019) In ihrer fünfzehnten Auflage brach die Initiative "bike to work" alle Rekorde. Diese Velo- und Gesundheitsförderungsaktion wurde von mehr als der Hälfte der Unternehmen in der Schweiz, insgesamt 2'397 Firmen, umgesetzt.

Die Silhouetten mehrerer Arbeitnehmer kreuzen sich in einem Raum.

Die Schweiz ist Europameisterin der Unterbeschäftigung

(21.08.2019) Die Schweiz weist in Europa den höchsten Anteil an Erwerbstätigen auf, die gerne mehr arbeiten würden. Laut dem Bundesamt für Statistik (BFS) machten diese sogenannten Unterbeschäftigten 2018 rund 7% der schweizerischen Erwerbsbevölkerung aus.

Ein Schweizer und eine deutsche Flagge nebeneinander.

Nachbarregionen als erheblicher Wirtschaftsvorteil

(14.08.2019) Die angrenzenden Regionen sind für die Schweizer Maschinenindustrie (MEM-Industrie) wertvolle Wirtschaftspartner. 2018 erreichten die Exporte dieser Branche im Grenzgebiet CHF 13,4 Milliarden, wie eine Studie von BAK Economics im Auftrag von Swissmem ergab.

Eine Lehrerin hilft einem Schüler in einem Klassenraum.

Stellenangebote in der Schweiz legen kräftig zu

(14.08.2019) Der Schweizer Arbeitsmarkt ist in Form. Laut dem Adecco Group Swiss Job Market Index hat sich die Zahl der offenen Stellen im zweiten Quartal 2019 gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal um 9% erhöht.

Ein Mann macht seine Buchhaltung mit einem Taschenrechner.

Private Debt in dPrivate Debt in der Schweiz nimmt zuer Schweiz nimmt zu

(07.08.19) Der Erfolg neuer Finanzierungsmodelle und die Zunahme der Zahl der Investoren erhöhen die Summe der Schulden bei privaten Kapitalgebern in der Schweiz. Laut einer Studie der Universität Luzern hat dieser sehr wenig bekannte Markt ein Volumen von CHF 3 Milliarden.

Eine Frau legt einen Notizzettel auf einen Konferenztisch.

Die Schweiz ist keine Start-up-Nation

(07.08.19) Der Unternehmergeist in der Schweiz lässt weiter zu wünschen übrig. Laut den Ergebnissen der Studie Global Entrepreneurship Monitor (GEM), die in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Wirtschaft Freiburg (HSW-FR) durchgeführt wurde, hatten im Jahr 2018 nur 6,9% die Absicht, ein Unternehmen zu gründen.

Geldstücke liegen in einer Hand.

Produzenten- und Importpreise gesunken

(31.07.2019) Die Produzenten- und Importpreise sind im Juni zurückgegangen. Der entsprechende Index des Bundesamtes für Statistik (BFS) lag bei 101,7 Punkten, was gegenüber dem Vormonat ein Minus um 0,5% bedeutet.

Zwei Männer und zwei Frauen der Generation Y schauen auf ein Tablet und unterhalten sich.

Schweizer Unternehmen müssen sich an "Millennials" anpassen

(31.07.2019) Die Prioritäten und Ambitionen der Generation Y unterscheiden sich von denen der vor 1980 Geborenen. Wie aus einer Umfrage der Wirtschaftsberatung Deloitte hervorgeht, haben nur 15% der "Millennials" Vertrauen in Wirtschaftsführer oder Politiker.

Ein Bündel von Papieren und Dokumenten.

Zahlungsverzug ist für Unternehmen ein Betriebshindernis

(24.07.2019) Vor dem Hintergrund der unsicheren Wirtschaftslage fürchten die Schweizer Firmen einen Anstieg des Debitorenrisikos. Die Zahlungsverspätungen bereiten 71% der Unternehmen Probleme beim Wirtschaften, wie die Studie European Payment Report 2019 des Inkassounternehmens Intrum zeigt.

Handschlag vor den Flaggen von Deutschland und der Schweiz.

Schweizer Exporteure blicken optimistisch in die Zukunft

(24.07.2019) Nach dem Abwärtstrend der letzten Monate entspannt sich das Exportklima wieder. Für das dritte Quartal dieses Jahres rechnen 49% der KMU mit einem Anstieg ihrer ausländischen Umsätze, wie die jüngste Umfrage von Switzerland Global Enterprise (S-GE) ergab.

Dominosteine bleiben dank einer gezeichneten Person in der Mitte stehen.

Zahl der Firmenkonkurse zu Beginn des Jahres gesunken

(17.07.2019) Die Firmeninsolvenzen in der Schweiz haben in den ersten fünf Monaten dieses Jahres abgenommen. Das Inkasso-Unternehmen Bisnode D&B teilte mit, dass die Zahl innert Jahresfrist um 3% auf 2'042 Fälle zurückging.

Ein Ensemble von Wolkenkratzern.

Digitalisierung revolutioniert den Immobiliensektor

(17.07.2019) Die neuen Technologien erweitern und erneuern das Leistungsspektrum der Akteure im Immobiliensektor. Ob im Bau, bei der Vermietung oder der Vermögensverwaltung – derzeit sind rund 200 Schweizer Start-ups und KMU im Bereich PropTech tätig, wie aus einer Umfrage der Credit Suisse hervorgeht.

Letzte Änderung 10.04.2019

Zum Seitenanfang

News und nützliche Informationen für Gründer und Unternehmer
https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/aktuell/news/2019.html