Erste-Hilfe-Ausrüstung: immer in Reichweite

Die Erste-Hilfe-Ausrüstung muss in jedem Unternehmen leicht zugänglich sein. Ihre Zusammenstellung kann je nach Tätigkeitsbereich variieren.

Für den Fall, dass es bei einem Angestellten zu einem Unfall oder gesundheitlichen Beschwerden kommt, muss die Erste-Hilfe-Ausrüstung zu jeder Zeit einsatzbereit sein. Die einzelnen Bestandteile der Ausrüstung richten sich nach den potenziellen Gefahren, die mit dem jeweiligen Tätigkeitsbereich und den betrieblichen Einrichtungen verbunden sind.

Das Spektrum der Ersten Hilfe reicht daher von der einfachen Tasche mit Desinfektionsmittel und Verbandszeug bis zur Anwesenheit von Krankenschwestern oder -pflegern im Betrieb. Das Material ist an strategisch sinnvollen und leicht zugänglichen Orten aufzubewahren. Zudem ist es ratsam, neben jedem Telefon die Notrufnummern auszuhängen.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter (Anmeldung rechts oben) und bleiben Sie informiert.


Informationen

Letzte Änderung 13.10.2015

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/praktisches-wissen/personal/gesundheit-und-sicherheit/erste-hilfe.html