Franchising oder die "abhängige Selbstständigkeit"

Eine weitere Möglichkeit, das Heft ohne eigene Unternehmensidee und -gründung selbst in die Hand zu nehmen, ist die "abhängige Selbstständigkeit" bzw. das Franchising.

Der Franchisenehmer kauft dabei gegen eine Lizenzgebühr sowie eine jährliche Umsatzabgabe eine fertige Geschäftsidee oder Marke vom Franchisegeber. Die Lizenz ist zeitlich und geographisch beschränkt. Die Fastfood-Kette McDonald's zählt zu den prominentesten Vertretern dieses Modells in der Schweiz.

Das System bringt verschiedene Vorteile mit sich: Unternehmerinnen und Unternehmer können von den Erfahrungen des Franchisegebers profitieren. Hilfe bekommen sie zudem beim Wareneinkauf, der Schulung, dem Marketing und der Werbung. Der Kapitaleinsatz ist relativ gering, da die Geschäftsstellen von den Franchisepartnern finanziert werden.

Franchising hat aber auch Nachteile. Die unternehmerische Freiheit ist stark eingeschränkt, die Marschroute wird vom Franchisegeber vertraglich festgelegt. Ausserdem ist ein Ausstieg aus dem Vertrag oft aufwändig, selbst wenn das Geschäftskonzept auf dem Markt keinen Erfolg haben sollte.

Checkliste: Auswahl des Franchisegebers

Um das Konkursrisiko so gering wie möglich zu halten, muss sich ein Franchisenehmer vor Vertragsabschluss einige Fragen stellen. Ein Überblick.

  • Wie lange ist der Franchisegeber im Geschäft?
  • Wie gut ist das Management? Wie viel Erfahrung hat es?
  • Gibt es Referenzen?
  • Wie sieht die finanzielle Situation aus?
  • Wie ist das Firmen-Image?
  • Wie viele Franchisenehmer gibt es? Wie lange?
  • Führt der Franchisegeber mit den Bewerbern einen Eignungstest durch?
  • Ist der Franchisegeber Mitglied in einem Fachverband?
  • Versucht der Franchisegeber unzulässigerweise Preisvorschriften zu erlassen?
  • Müssen Sie Betriebsmittel und Waren ausschliesslich beim Geber beziehen?
  • Ist fachliche und kaufmännische Erfahrung erforderlich?
  • Gibt es eine ausreichende Schulung und Betriebsvorbereitung bzw. Weiterbildung?
  • Existiert ein Handbuch zur Betriebsführung?
  • Gibt es Beratung und Hilfe bei Schwierigkeiten?
  • Welche Service-Leistungen bietet der Franchisegeber in den Bereichen Einkauf, Werbung und PR?

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter (Anmeldung rechts oben) und bleiben Sie informiert.


Informationen

Letzte Änderung 27.09.2019

Zum Seitenanfang

easygov Logo und Link zum Online-Schalter für Unternehmen
https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/praktisches-wissen/kmu-gruenden/firmengruendung/erste-schritte/geschaeftsidee/franchising.html