Unterstützung bei der Digitalisierung der KMU

Auf nationaler und kantonaler Ebene begleiten viele Verbände und Unterstützungsplattformen die Unternehmen bei ihrem digitalen Wandel.

Um Hilfe bei ihrer digitalen Transformation zu bekommen, können sich die KMU an die Schweizer Hochschulen oder an berufliche Netzwerke – Branchenverbände, Handelskammern, Wirtschaftsförderung – wenden oder auf Beratung spezialisierte Agenturen und Unternehmen kontaktieren. Wir stellen eine Auswahl dieser Organisationen vor.

National

Digitalswitzerland 

Die 2015 gegründete Initiative umfasst private und öffentliche Organisationen. Digitalswitzerland unterstützt die digitale Transformation der Unternehmen. Sie fördert insbesondere die Entwicklung in den Bereichen Fintech, Cybersicherheit und E-Government. Sie regt die Etablierung von Politiken und rechtlichen Rahmenbedingungen auf diesem Gebiet an.

Economiesuisse

Der Dachverband verbindet Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, um ein Umfeld zu gewährleisten, in dem die Schweizer Unternehmen gut gedeihen können. Economiesuisse unterstützt die digitale Transformation der KMU durch verschiedene Publikationen mit nützlichen Informationen zu dieser Entwicklung, die auf der Website des Verbands zur Verfügung stehen. 

Swissmem / Industrie 2025

Als Dachverband der KMU und der Grossunternehmen der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie fördert Swissmem die Digitalisierung und die Industrie 4.0 mithilfe verschiedener Massnahmen. Die Organisation hat insbesondere die Plattform Industrie 2025 mitgegründet, die folgende Ziele verfolgt: Information, Sensibilisierung, Networking und Förderung der Schweizer Unternehmen, die in der Industrie 4.0 aktiv sind.

GastroSuisse

Der Arbeitgeberverband unterstützt Gastronomen und Hoteliers. Die Organisation ermutigt die Unternehmen der Branche, eine auf Innovation gerichtete Entwicklung zu verfolgen. GastroSuisse organisiert unter anderem Aus- und Weiterbildungen und veröffentlicht auf seiner Website zahlreiche Informationen für Unternehmen.

SwissBanking

Die Schweizerische Bankiervereinigung SBVg vertritt die Interessen der Banken in der Wirtschaft, in der Politik, aber auch gegenüber der Regierung, den Behörden und den Regulierern. Dank digitaler Entwicklungen können in diesem Sektor neue Märkte, Produkte und Dienstleistungen entstehen. Die SBVg fördert digitale Innovationen, indem sie geeignete Rahmenbedingungen schafft. 

FMH

Der Berufsverband der Schweizer Ärztinnen und Ärzte setzt Massnahmen zur Implementierung von E-Health um. Die FMH arbeitet unter anderem daran, bei der Schweizer Ärzteschaft digitale Tools einzuführen, von denen sowohl die Ärzte wie auch die Patienten profitieren. 

SwissICT

Die Organisation, die aus mehr als 2'500 Mitgliedern verschiedener Unternehmen und aus Einzelpersonen besteht, will die Entwicklung der Firmen im Bereich Informatik, Technologie und Kommunikation fördern. Auf dem Gebiet der Digitalisierung entwickelt sie insbesondere ein Tool zur Analyse der digitalen Reife.

Kantonal

Wirtschaftsförderung

Jeder Kanton ist mit einer Anlaufstelle für Wirtschaftsförderung ausgestattet, die den Unternehmen Auskünfte erteilt und sie mit den richtigen Kontaktpersonen zusammenbringt. Einige kantonale Dienste bieten sogar Finanzbeihilfen für technologische Innovationen, gerade im Bereich Digitalisierung.

Platinn

Der privatrechtliche Verein, dem die Kantone der Westschweiz angehören, stärkt die Innovationsfähigkeit der Unternehmen durch Coaching für KMU. Platinn stellt den Unternehmen Know-how in Form von Marktstrategien oder digitalen Geschäftsmodellen zur Verfügung, die für die digitale Transformation hilfreich sind.   

Alp ICT

Die Organisation bietet Veranstaltungen an, um die Unternehmen in ihrem Digitalisierungsprozess zu begleiten. AlpICT lädt Unternehmer und Fachleute dazu ein, ihr Wissen im Bereich Digitalisierung miteinander zu teilen. Sie hat ihren Sitz in Plan-les-Ouates im Kanton Genf.

Quelle: Seite geprüft von Prof. Cédric Gaspoz, Leiter des Institut de Digitalisation des Organisations IDO an der FH Jurabogen (August 2019).

 

Informationen

Letzte Änderung 27.09.2019

Zum Seitenanfang

News und nützliche Informationen für Gründer und Unternehmer
https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/fakten-trends/digitalisierung/unterstuetzung-bei-der-digitalisierung-der-kmu.html