Möglichkeiten der Personalsuche

Die Beschäftigten sind eine der wichtigsten Ressourcen des Unternehmens. Ein Überblick über verschiedene Methoden der Personalbeschaffung.

Die externe Personalbeschaffung ist für Unternehmen aufwändiger und somit teurer. Doch sie hat entscheidende Vorteile: Leute von ausserhalb bringen neue Ideen und neues Potenzial in eine Firma. Anderseits kann die Integration der neuen Mitarbeitenden Schwierigkeiten bereiten und lange Einarbeitungszeiten mit sich bringen.

Folgende Möglichkeiten der Personalbeschaffung gibt es:

Beschaffung Vorteile Nachteile
Interne Suche
  • kürzere Einarbeitungszeit
  • stabiles Lohnniveau
  • Motivation der Mitarbeiter
  • Umfeld vertraut
  • wenig Vergleichsmöglichkeiten
  • kein Werbeeffekt gegen aussen
  • interne Unstimmigkeiten
  • keine neue Ideen von aussen
Inserate
  • grosser PR-Effekt
  • teuer
Media-Mix (mehrere Medien)
  • breite Streuung
  • mehr Auswahl
  • aufwändige Selektion
Berater
  • Zeiteinsparung durch externe Vorselektion
  • teuer
Gezielte Ansprache
  • kostengünstig
  • klares
  • wenig Auswahl
  • evtl. nicht sofort verfügbar
Headhunting
  • Zeitersparnis durch externe Vorselektion
  • Qualitäten der Bewerber sind bekannt
  • teuer
  • geniesst keinen besonders guten Ruf
Kontaktpflege (Schulen, Berufsberater etc.)
  • imagefördernd
  • nicht geeignet, wenn sofort Stellen zu besetzen sind
  • teuer
PR-Aktivitäten
  • imagefördernd
  • nicht geeignet, wenn sofort Stellen zu besetzen sind
  • teuer
Internet
  • hohe Verbreitung
  • oft nicht transparent
Regionale Arbeitsvermittlungstellen (RAV)
  • Anforderungsprofile sind bekannt
  • kostenlos
  • Qualität der Kandidaten nicht immer gegeben
  • Leistungsdruck der Berater

Quelle: Marc A. Hermann / Clarisse Pifko, Personal-Management

Personalberater

Wenn eine Firma einen hochqualifizierten Spezialisten oder eine Führungskraft sucht, kann sich der Beizug von Personalberatern lohnen. Diese übernehmen den Löwenanteil der Personalsuche: Inserategestaltung, Mediaplanung, Bewerberauswahl. Die Zusammenarbeit mit Personalberatern empfiehlt sich auch, wenn der Firmenname bei der Personalsuche verschwiegen werden soll. Die Kosten für einen Personalberater können allerdings ein bis mehrere Monatsgehälter der zu besetzenden Stelle betragen.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter (Anmeldung rechts oben) und bleiben Sie informiert.


Letzte Änderung 13.10.2015

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/praktisches-wissen/personal/personalmanagement/personalbeschaffung/moeglichkeiten-der-personalsuche.html