Tares: Alles im Blick mit dem Zolltarif im Internet

Die Online-Anwendung Tares bietet Firmen eine kostenlose Auskunft über den Zolltarif, der bei der Einfuhr der jeweiligen Ware anzuwenden ist.

Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) stellt den Schweizer Firmen über die Online-Anwendung Tares den Zolltarif sowie verschiedene Hinweise zur Verzollung kostenlos zur Verfügung.

Nutzung von Tares

Für die Suche nach Zolltarifen auf Tares werden folgende Informationen benötigt:

  • Datum
  • Herkunfts- oder Bestimmungsland
  • Verkehrsrichtung (Ein- oder Ausfuhr)
  • 8-stellige Tarifnummer (kann auch gesucht werden)
  • statistischer Schlüssel (falls nötig)
  • Code für die Zollerleichterung (falls nötig und nur bei Einfuhr)

Das System liefert die verschiedenen Zollansätze (Normal-Zollansatz, aber auch Präferenzzölle, die unter gewissen Voraussetzungen für bestimmte Verwendungen oder bei Vorliegen von gültigen Ursprungszeugnissen gewährt werden), Zusatzabgaben (Gebühren, Steuern), Bewilligungspflichten sowie weitere Hinweise. Grundsätzlich werden die Zollabgaben in der Schweiz anhand des Bruttogewichts (Rohmasse) der Ware berechnet.

Zolltarifnummer

Jede Ware wird unter einer Tarifnummer aufgelistet, die den Zollansatz bestimmt. Es handelt sich um eine 8-stellige Nummer, deren erste sechs Ziffern dem von der Weltzollorganisation entwickelten Harmonisierten System (HS) zur Bezeichnung und Codierung der Waren entsprechen. Das System wird von mehr als 190 Ländern für die Festlegung ihrer Zolltarife verwendet und deckt mehr als 98% der weltweit gehandelten Waren ab.

Die Exportfirma muss die Tarifnummer im Lieferschein aufführen, der der Ware beigefügt wird. Der Fahrer der Lieferung oder der Spediteur ist beim Passieren des Zolls dafür zuständig, zu prüfen, ob der richtige Tarif angewendet wurde. Allerdings sollten die Importunternehmen dies nach Erhalt der Ware und der entsprechenden Rechnungen noch einmal nachprüfen.

Dokumente und Hilfe auf Tares

Zusätzlich zu den erwähnten Elementen bietet die Website Tares Zugang zu folgenden Dokumenten:

  • D.4 (Entscheide über die Warentarifierung)
  • D.6 (Erläuterungen zum Zolltarif)
  • Bemerkungen (Allgemeines, Freihandelsabkommen, Tarifkontingente, Aussenhandelsstatistik, Zollbegünstigungen, Steuern, Ein- und Ausfuhrbewilligungen, spezielle Vorschriften)
  • Sonstige nützliche Dokumente (Tarifnummernverzeichnis, Tarifkontingente, Zirkulare und Formulare, Devisenkurse)

In der Rubrik "Hilfe" stehen ein Online-Handbuch, Antworten auf häufig gestellte Fragen und der Kontakt zu einer Hotline zur Verfügung.

Die EZV bietet den Firmen auf ihrer Website zudem eine elektronische Tares-Ausbildung sowie das Tarifnummernverzeichnis als PDF zum Ausdrucken an.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter (Anmeldung rechts oben) und bleiben Sie informiert.


Informationen

Letzte Änderung 19.06.2018

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/praktisches-wissen/import-export/import-fuer-kmu/tares-der-zolltarif.html