Aufhebung der Industriezölle erleichtert Importe

Die Abschaffung der Zölle auf Industrieprodukten vereinfacht den Import von Vormaterialien für die KMU und verringert so deren Produktionskosten.

Am 1. Oktober 2021 hat das Parlament beschlossen, die Abgaben auf Industrieprodukten an der Schweizer Grenze abzuschaffen. Diese Entscheidung wirkt sich konkret auf die Unternehmen in der Schweiz aus.

Worum geht es?

Zölle sind Abgaben, die auf eine importierte Ware erhoben werden, wenn sie die Grenze des Ziellandes passiert. Diese Massnahme ist eines der wichtigsten Instrumente des Protektionismus.

In der Schweiz belaufen sich die Zölle auf Industrieprodukten im Durchschnitt auf 1,8% des Warenwerts. Höher sind sie zum Beispiel für Textilien und Bekleidung.

Gesetzesänderung notwendig

Ursprünglich sollten die Zölle auf Industrieprodukten die Schweizer Industrie vor der ausländischen Konkurrenz schützen. Heute führen sie tendenziell eher zu einer Verteuerung von Vormaterialien aus dem Ausland. Deshalb hat der Bundesrat im November 2019 vorgeschlagen, die Industriezölle durch eine Änderung des Zolltarifgesetzes abzuschaffen. Das Parlament hat dieser Änderung in seiner Sitzung vom Herbst 2021 zugestimmt. Auf Basis von Prognosen aus dem Jahr 2018 ermöglicht die Aufhebung der Zölle Einsparungen in Höhe von CHF 563 Millionen pro Jahr.

Die Unternehmen können dank dieser Massnahme ihre Produktionskosten senken. Auch die mit dem Import verbundene administrative Belastung der Firmen verringert sich. Dieses indirekte Einsparpotenzial wird auf jährlich mindestens CHF 100 Millionen geschätzt.

Datum der Umsetzung

Die Referendumsfrist für die Revision läuft bis am 20. Januar 2022. Unter dem Vorbehalt, dass diese Frist ungenutzt verstreicht, wird der Bundesrat bis im Februar 2022 über das Datum des Inkrafttretens des neuen Gesetzes entscheiden. Er wird darauf achten, eine angemessene Vorlaufzeit zu wählen, sodass alle betroffenen Akteure die technischen und organisatorischen Anpassungen vornehmen können und die Kosten für die Umsetzung möglichst gering bleiben.


Informationen

Letzte Änderung 24.11.2021

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/praktisches-wissen/import-export/import-fuer-kmu/einfuhrsteuern-und-abgaben/aufhebung-der-industriezoelle-erleichtert-importe.html