Vorteile einer Swissdec-zertifizierten Buchhaltung

Unternehmen die eine Lohnbuchhaltung führen, müssen ihre Lohndaten periodisch an Sozialversicherungen und Behörden melden. Mit einer Swissdec-zertifizierten Buchhaltungssoftware können die Lohnmeldungen effizient per Mausklick abgewickelt werden.

Die Lohnbuchhaltung ist ein komplexer Prozess, der für Unternehmende viel Zeitaufwand bedeutet. Ein standardisiertes und einfaches Modell wird von Swissdec angeboten. Der Verein vergibt Qualitätslabel für Buchhaltungssysteme und regelt die Übermittlung von Lohndaten von den Unternehmen zu den Sozialversicherungen und Behörden. Dazu gehören die AHV/FAK, die Suva (UVG), diverse Versicherer (UVG, UVGZ, KTG und BVG), die Steuerverwaltungen sowie das Bundesamt für Statistik. Die genannten Sozialversicherungen und Behörden sind gleichzeitig Träger und Mitglieder des Vereins Swissdec.

Lohnmeldungen einfach, praktisch und schnell abwickeln

Mit einem Swissdec-zertifizierten Lohnprogramm werden die Daten über einen sogenannten Distributor in elektronischer Form und gemäss des einheitlichen Lohnmeldeverfahrens ELM an die jeweiligen Behörden weitergeleitet. Für Unternehmen bedeutet dies unter anderem, dass es nicht mehr nötig ist, mehrere Formulare auszufüllen. Die Lohndaten können direkt aus der Lohnbuchhaltung an den gewünschten Adressaten verschickt werden. Weitere Vorteile sind:

  • Reduktion des Arbeitsaufwands für die Lohndeklaration sowie Senkung der Verwaltungskosten
  • Verminderung des Prüfaufwands
  • Vermeidung zu hoher Prämien und zeitaufwendiger Fehlerkorrekturen

Unter nachfolgendem Link finden Sie eine Liste mit Anbietern von Swissdec-zertifizierten Lohnprogrammen. Auskunft über die Kosten erteilt der jeweilige Anbieter.



Informationen

Letzte Änderung 12.03.2019

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/praktisches-wissen/finanzielles/buchhaltung-und-revision/Swissdec-zertifizierten-Buchhaltung.html