Crowddonating: Online-Spendenaufruf

Bei dieser Art des Crowdfundings geben die Unterstützer Geld, ohne dafür eine Gegenleistung zu erhalten, beispielsweise als Spende für humanitäre Projekte. 

Crowddonating ist eine Art von Crowdfunding, bei der die Unterstützer Geld für ein Projekt spenden, das ihnen am Herzen liegt, und dafür keine Gegenleistung erwarten. Am häufigsten wird Crowddonating im humanitären, sozialen oder kulturellen Bereich eingesetzt oder auch für die Generierung von Mitteln im Rahmen von politischen Kampagnen. 

Rettung des Rhinozeros 

Dank Givengain, einer der grössten derartigen Plattformen in der Schweiz, konnte der World Wildlife Fund (WWF) mehr als CHF 100'000 für die Rettung des Rhinozeros in Südafrika sammeln. Ein weiteres Projekt stammt von der Umweltorganisation Greenpeace und brachte mehr als CHF 9'000 für den Kampf gegen Abholzung und die Auswirkungen des Klimawandels auf dem afrikanischen Kontinent zusammen. 

Crowddonating-Plattformen in der Schweiz 

Laut der Studie “Crowdfunding Monitoring Switzerland 2018“ gibt es in der Schweiz folgende Crowddonating-Plattformen:

Name

Stadt

Online seit

HTML-Link

100-Days

Zürich

2012

www.100-days.net

Cause direct

Genève

2013

www.causedirect.org

Fengarion

Meyrin

2010

www.fengarion.org

GivenGain

Villars-sur-Ollon

2001

www.givengain.com

I care for you

Zürich

2015

www.icareforyou.ch

Ideenkicker

Lenzburg

2016

www.ideenkicker.ch

Lions Funding Val Müstair

Müstair

2015

www.lions-funding-vm.ch

Lokalhelden.ch

St. Gallen

2016

www.lokalhelden.ch 

Quelle: Studie “Crowdfunding Monitoring Switzerland 2018” der Hochschule Luzern (Nächstes Update der Tabelle sobald die Version 2019 der Studie erschienen ist)

Informationen 

Letzte Änderung 27.09.2019

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/praktisches-wissen/finanzielles/finanzierung/kreditfinanzierung/crowdfunding/crowddonating-online-spendenaufruf.html