Minderjährige Arbeitnehmende: Schutz geht vor

Unter 18-Jährige dürfen arbeiten, aber bei den Arbeitszeiten und der Art der Arbeit sind ihr Alter und ihre fehlende Arbeitserfahrung zu berücksichtigen.

Ein Arbeitgeber, der Minderjährige beschäftigen möchte, kann dies nur unter bestimmten Voraussetzungen tun. Dazu gehört eine Arbeitsgestaltung, die mit dem Alter, der Unerfahrenheit und den schulischen Verpflichtungen potenzieller Arbeitnehmender im Einklang steht.

Nacht- und Sonntagsarbeit sind bei Minderjährigen grundsätzlich nicht zulässig. Für bestimmte Arbeiten können den Arbeitgebenden jedoch Sondergenehmigungen erteilt werden.


Informationen

Letzte Änderung 27.09.2019

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/praktisches-wissen/personal/arbeitsrecht/minderjaehrige-arbeitnehmende.html