Gewerkschaftliche Vertretung: Eine Brücke zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Die Gewerkschaften, die die Rechte der Arbeitnehmenden verteidigen, dienen Unternehmensleitungen und dem Staat als Gesprächspartner.

Gewerkschaften sind Verbände von Arbeitnehmenden, die sich für eine Verteidigung ihrer Rechte einsetzen. So stellen sie sicher, dass im Verhältnis zu den Arbeitgebenden ein gesundes Gleichgewicht besteht. In zahlreichen Branchen werden die Angestellten von Gewerkschaften vertreten, an die sie sich wenden können, wenn es um ihre Arbeitsrechte geht.

Die Gewerkschaften dienen den Arbeitgebenden in allen möglichen Fragen, zum Beispiel bei der Aushandlung der Arbeitsbedingungen oder des Lohnes oder auch bei der beruflichen Vorsorge, als Gesprächspartner. Sie bieten ihren Mitgliedern zudem eine Rechtsberatung an.

Gesamtarbeitsverträge sind das Ergebnis der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Gewerkschaften und Arbeitgebenden oder Arbeitgeberverbänden. Siehe auch:


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter (Anmeldung rechts oben) und bleiben Sie informiert.


Informationen

Letzte Änderung 15.04.2019

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/praktisches-wissen/personal/arbeitsrecht/gewerkschaftliche-vertretung.html