Wie visuelles Denken die Kreativität fördern kann

Eine Zeichnung hilft dabei, Ideen besser mit anderen zu teilen, zu verstehen und zu diskutieren, selbst wenn sie noch so rudimentär und unbeholfen ist.

Zeichnungen sind besonders nützlich, wenn man einer Gruppe eine Idee präsentieren und diese perfektionieren will. Sie geben der Gruppe eine gemeinsame Sprache und helfen dabei, Zusammenhänge zwischen den einzelnen Elementen zu entdecken. Häufig reichen ein paar Bleistiftstriche, um ein Konzept zu erklären, das andernfalls vieler Worte bedarf. Ausserdem kommen beim Zeichnen andere Hirnregionen zum Einsatz als beim abstrakten Denken. Insofern können Zeichnungen Auslöser für unerwartete Ideen sein.

Im Allgemeinen sind Unternehmen eher mit Visualisierungstechniken wie der Nutzung von Diagrammen vertraut, während Zeichnungen für die Ideenfindung und -entwicklung in der Gruppe seltener eingesetzt werden. Oftmals glauben die Leute, dass sie nicht zeichnen können, und trauen sich nicht, weil sie Angst haben, sich lächerlich zu machen. Dabei kann selbst eine vollkommen rudimentäre Zeichnung die Sachverhalte greifbarer und verständlicher machen. Zum Beispiel kann eine durchgezogene Linie Ausgeglichenheit symbolisieren, während eine gestrichelte oder gebrochene Linie ein Gefühl von Aufregung vermittelt. Ein lächelndes Gesicht transportiert positive Emotionen. Unterschiedlich hohe Münzstapel können Proportionen auf eine sofort verständliche Art veranschaulichen. Dafür muss man absolut kein erfahrener Künstler sein.

Post-its nutzen

Klebezettel wie Post-its sind besonders nützlich, wenn sich ein Innovationsprojekt gerade in der Sondierungsphase befindet. Die einzelnen Ideen können auf verschiedenen Klebezetteln festgehalten werden. Wenn diese dann an der Wand hängen, kann man sie neu gruppieren, wieder abnehmen oder austauschen. Hier drei hilfreiche Tipps für die Arbeit mit Post-its:

  • Nehmen Sie dicke Filzstifte. So wird verhindert, dass zu viele Details notiert werden, und die schnelle visuelle Erfassung des Inhalts wird erleichtert.
  • Schreiben Sie auf jeden Zettel nur einen Gedanken.
  • Schreiben Sie auf jeden Zettel nur ein paar Wörter, die das Wesentliche ausdrücken.

Quelle: Business Model Generation, Alexander Osterwalder und Yves Pigneur, Campus Verlag, 2011.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter (Anmeldung rechts oben) und bleiben Sie informiert.


Informationen

Zitate zum Thema Kreativität

"Ich fange mit einer Idee an und dann wird etwas ganz anderes daraus."
Pablo Picasso, Maler, Begründer des Kubismus

Link

Letzte Änderung 24.10.2018

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/praktisches-wissen/kmu-betreiben/kreativitaet/methoden-zur-kreativitaetssteigerung/visuelles-denken.html