Kreativität: Methoden für die Ideenfindung

Methoden für die Ideenfindung

Kreativität ist für innovative Unternehmen der wichtigste Rohstoff. Sie lässt sich mit ganz einfachen Methoden anregen. Ein Leitfaden.

Wer hatte nicht schon einmal plötzlich eine Idee, gerade dann, wenn er es nicht erwartet hat, zum Beispiel beim Aufstehen vom Stuhl oder im Gespräch mit einem Kollegen? In KMU sind solche plötzlichen Eingebungen der Rohstoff für Innovationen. Eine einfache Idee kann ein Problem lösen oder sogar zu einem neuen Produkt führen und zum Wachstum des Unternehmens beitragen, vorausgesetzt, sie wird festgehalten und dann angemessen umgesetzt.

Zwar profitieren KMU auch so schon täglich von der Kreativität ihrer Angestellten und sind sich dessen häufig gar nicht bewusst, doch es gibt einige Hilfsmittel, mit denen die Ideenbildung noch effizienter werden kann. Ideen sind nämlich flüchtig und zerbrechlich: Um sie entstehen zu lassen und vor allem zu erfassen, braucht man ein entsprechendes Know-how.

Methoden zur Kreativitätssteigerung sind keineswegs Grossunternehmen mit stattlichem Budget vorbehalten. Im Gegenteil: Gerade KMU können dank ihrer offeneren, flexibleren Struktur und ihrer besseren Reaktionsfähigkeit besonders davon profitieren. Wie macht man die Kreativität zu einem seiner stärksten Trümpfe? In dieser Rubrik werden praxiserprobte Techniken vorgestellt, die Unternehmende und ihre Angestellten inspirieren sollen.


Informationen

Zitate zum Thema Kreativität

"Kreativität ist das plötzliche Ende der Dummheit."
Edwin Land, Erfinder der Sofortbildkamera Polaroid

"Kreativität heisst, eine Frage zu entdecken, die nie zuvor gestellt wurde. Eine neue Frage mündet zwangsläufig in eine einzigartige Antwort."
Kenya Hara, künstlerischer Leiter der japanischen Handelskette Muji

Letzte Änderung 27.09.2019

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/praktisches-wissen/kmu-betreiben/kreativitaet.html