Kundenmeinung erfragen

Innovationen funktionieren nur, wenn sie an die Kundenbedürfnisse angepasst sind. Es lohnt sich also, die Kunden nach ihrer Meinung zu fragen und ihre Ideen zu erfassen.

  1. Ideenmanagement und Kundenintegration gehören zusammen (Kunden können den Wert eines Produkts bzw. einer Dienstleistung aufgrund des Nutzens beurteilen). Aktivieren Sie daher interne und externe Ideenlieferanten.
  2. Beobachten Sie Ihre Kunden. Fragen Sie nach deren Bedürfnissen, und halten Sie diese Erkenntnisse auf Ideenkarten fest.
  3. Neben Inputs von Kundenseite spielen auch andere Kriterien (Innovationsstrategie, verfügbare Ressourcen, vorhandene Kompetenz und Wissen, Risikobereitschaft etc.) eine Rolle.
  4. Systematisches Ideenmanagement hilft, rasch auf neue Kundenbedürfnisse reagieren zu können.
  5. Portfolio-Darstellungen helfen bei der Visualisierung und Auswahl der Ideen. Daraus werden die besten priorisiert und in den Aktivitätenplan zur Evaluation und Umsetzung aufgenommen.

Letzte Änderung 13.10.2015

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/praktisches-wissen/kmu-betreiben/innovation/schritte-des-innovationsprozesses/der-innovationsprozess/ideenmanagement/kunden.html