Verschiedene Methoden der Risikobeurteilung

Ein Unternehmen kann zwischen verschiedenen Methoden der Risikobewertung wählen. Diese werden in fünf Gruppen eingeteilt.

Es gibt eine Vielzahl von Methoden der Risikobeurteilung, die sich insgesamt in fünf Gruppen unterteilen lassen:

  • Kreativitätstechniken: Brainstorming, Delphi-Technik, Morphologische Matrix
  • Szenario-Analysen: Root Cause Analysis, Fehlerbaum und Ablaufanalyse, Worst-Case-Szenario-Analyse
  • Indikatoren-Analysen: Critical Incidents-Reporting Systems, Change Based Risk Management
  • Gefährdungsanalysen: FMEA, Gefährdungsanalysen, HAZOP, HACCP
  • Statistische Analysen: Standardabweichung, Vertrauensintervall, Monte-Carlo-Simulation

Letzte Änderung 13.11.2018

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/praktisches-wissen/finanzielles/risikomanagement/wie-fuehrt-man-ein-risikomanagementsystem-ein/risikoidentifikation-und-risikobewertung/verschiedene-methoden-der-risikobeurteilung.html