Neue Stellen in Sicht

Ein Kellner bringt Teller mit Speisen in den Gastraum.

(12.09.2018) Der Arbeitsmarkt weist nach der Sommerpause eine gute Dynamik auf, besonders im Gastgewerbe. Im August setzte der KOF-Indikator seinen stetigen Aufschwung fort und erreichte einen Wert von 5,7 Punkten, was einem Anstieg um 5 Punkte innert Jahresfrist entspricht. 

Diese erfreulichen Zahlen besagen, dass mehr Unternehmen als bisher in den kommenden drei Monaten Neueinstellungen planen. Damit hält der im vergangenen Jahr begonnene Aufwärtstrend an. Nachdem das dritte Quartal 2017 nur eine schwache Zunahme verzeichnet hatte (0,5 Punkte), erreichte der Indikator im ersten und zweiten Quartal 2018 einen Wert von 3,4 respektive 4,4 Punkten. 

Betrachtet man die einzelnen Branchen, so fällt vor allem der Aufschwung im Gastgewerbe auf. Dieser Zweig war seit der Wirtschaftskrise 2008 in Schwierigkeiten, erholt sich nun aber wieder. Zum ersten Mal seit zehn Jahren sind die Aussichten für die Beschäftigung dort insgesamt positiv. Ebenso optimistisch geht es im übrigen Dienstleistungssektor zu: Die Bereiche Informatik, Kommunikation, Verkehrswesen sowie Gesundheits- und Sozialwesen weisen insgesamt eine hohe Dynamik auf und werden voraussichtlich neues Personal einstellen. 

In der Industrie bleibt der Beschäftigungsindikator ebenfalls positiv und im Baugewerbe ist der Saldo ausgeglichen. Schwieriger ist die Situation hingegen im Detailhandel, der keine Einstellungen plant. 

Der KOF-Beschäftigungsindikator, der seit dem Währungsschock von 2015 langsam ansteigt, wird auf der Basis von quartalsweise bei den Unternehmen erhobenen Daten berechnet. Für diese Einschätzungen werden Firmen zu ihrer generellen Beurteilung der Arbeitsmarktlage und zu ihren Rekrutierungsabsichten befragt. Diese Daten nehmen die tatsächliche Entwicklung des Arbeitsmarktes vorweg.


Informationen 

Letzte Änderung 12.09.2018

Zum Seitenanfang

News und nützliche Informationen für Gründer und Unternehmer
https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/aktuell/news/2018/neue-stellen-in-sicht.html