Exporte: KMU starten gut gelaunt ins Jahr 2018

Ein Mann steht lächelnd vor einer Reihe von Lastwagen.

(07.02.2018) Das Vertrauen der exportorientierten KMU erreicht seinen höchsten Stand seit Beginn der Erhebung im Jahr 2010: 62% von ihnen rechnen für das erste Quartal 2018 mit einem Anstieg ihrer ausländischen Umsätze, wie aus der jüngsten Umfrage von Switzerland Global Enterprise (S-GE) hervorgeht. 

Knapp die Hälfte der befragten KMU geht von einem Exportwachstum zwischen 1% und 10% aus. 14% erwarten einen Anstieg zwischen 10% und 25% und 2% sogar mehr als 25%. Wie zu erwarten, bleibt Deutschland, das im ersten Halbjahr 2018 von 78% der Unternehmen anvisiert wird, der wichtigste Absatzmarkt. Anschliessend folgen der Reihe nach Frankreich, die USA, Italien und Österreich. 

Die positive Entwicklung, die 2017 begann, setzt sich laut S-GE somit fort. Der Grund dafür ist insbesondere die Veränderung des Wechselkurses. Der Euro kletterte von CHF 1,07 auf CHF 1,17, wodurch die Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Firmen gestärkt wurde. 

Darüber hinaus trieb die Inflation in Europa und den USA die Preise für Industriegüter nach oben. Doch diese Preiserhöhungen hatten noch keine Auswirkungen auf die Schweiz, was ein weiterer Pluspunkt für die Wettbewerbsfähigkeit der KMU hierzulande ist. Die gute Nachricht für 2018 lautet, dass die Inflation in Europa (1,5%) und in den USA (2%) höher liegen wird als in der Schweiz (0,5%), sodass die Wettbewerbsfähigkeit der KMU auf einem hohen Stand verharren dürfte, selbst wenn sich der Euro- und der Dollar-Kurs nicht mehr verändern. 

Ebenfalls positive Signale sendet das Exportbarometer der Credit Suisse, das die ausländische Nachfrage nach Schweizer Produkten abbildet. Sein Wert liegt über denjenigen des Booms von 2004-2007 und von der Zeit des Wiederaufschwungs 2010-2011. Die Grossbank prognostiziert für das Gesamtjahr ein Exportwachstum von mehr als 4%.


Informationen

Letzte Änderung 07.02.2018

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/aktuell/news/2018/exporte-kmu-starten-gut-gelaunt-ins-jahr-2018.html