Aussenhandel der Schweiz schwächt sich ab

Eine Vitrine mit Diamantringen.

(07.11.2018) Nach anderthalb Jahren Wachstum verzeichnete der Aussenhandel im dritten Quartal 2018 einen Rückgang. Laut der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) betrug das Exportvolumen Ende September CHF 54,2 Milliarden, was einem Minus von 2,9% gegenüber dem Vorquartal entspricht. 

Trotz dieser Abschwächung im Vergleich zu den Rekordergebnissen, die zwischen April und Juni erzielt worden waren, hielten sich die saisonbereinigten Exporte von Juli bis Ende September auf einem hohen Niveau. Die leichte Flaute hatte keinen negativen Einfluss auf die Handelsbilanz, die mit einem Überschuss von CHF 3,5 Milliarden abschliesst. Denn auch die Importe verringerten sich im dritten Quartal 2018, und zwar um 1,5% auf 50,6 Milliarden. 

Die Entwicklung der Exporte fällt je nach Warengruppe unterschiedlich aus. Die Präzisionsinstrumente (+1,5%) setzten ihren Anstieg fort und verzeichneten im Berichtszeitraum sogar einen neuen Rekord. In allen anderen Warengruppen waren die Ausfuhren hingegen rückläufig. Am stärksten betroffen waren die Exporte von Uhren (-5,2%), chemisch-pharmazeutischen Produkten (-3,9%) sowie Maschinen und Elektronik (-2,4%). 

Mit Blick auf die Absatzmärkte ist für Europa nach anderthalb Jahren mit positiven Ergebnissen erstmals wieder ein Rückgang um 4,3% zu vermelden. Die Nachfrage aus Asien (-0,8%) nahm ebenfalls ab, mit Ausnahme von China. Weiterhin kräftig sind die Exporte nach Nordamerika (USA +1%, Kanada +11,3%). 

Bei den Importen gibt es ebenfalls Unterschiede je nach Produkt und Region. Hier schrumpfte das Volumen der "übrigen Waren", insbesondere Bijouterie und Juwelierwaren (‑10,6%), und der chemisch-pharmazeutischen Produkte (CHF -203 Millionen). Positiv entwickelten sich dagegen die Sparten Fahrzeuge sowie Maschinen und Elektronik. 

Aus fast allen Kontinenten wurde weniger importiert, nur die Einfuhren aus Nordamerika legten zu (USA +6,6%, Kanada +9,1%).


Informationen 

Letzte Änderung 07.11.2018

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/aktuell/news/2018/aussenhandel-der-schweiz-schwaecht-sich-ab.html