2017

170222-chomage-a-la-hausse-en-janvier

Arbeitslosigkeit im Januar gestiegen

(22.02.2017) Die Lage auf dem Schweizer Arbeitsmarkt war im Januar angespannter als im Vormonat. Laut Zahlen, die vom Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) veröffentlicht wurden, kletterte die Arbeitslosenquote auf 3,7%, während sie im Dezember 2016 noch bei 3,5% gelegen hatte.

170222-regain-optimisme-chez-certains-patrons

Firmenleitungen teilweise wieder optimistischer

(22.02.2017) Das Geschäftsklima verbessert sich leicht. Laut dem EY-Unternehmensbarometer 2017 schätzen knapp neun von zehn mittelständischen Firmen (87%) ihre Geschäftslage positiv ein und 93% halten ihren Zustand für insgesamt stabil.

170215-davantage-faillites-d-entreprises-en-2016

Firmenkonkurse 2016 gestiegen

(15.02.2017) Während die Zahl der Konkurse in der Schweiz im letzten Jahr um 8% gestiegen ist, blieben die Firmengründungen nahezu konstant (+1%). Laut einer Studie von Bisnode mussten 6'458 Unternehmen ihr Geschäft wieder aufgeben und 41'336 neue Unternehmen wurden in das Handelsregister eingetragen.

170215-hausse-du-nombre-d-acquisitions-des-pme-suisses

Übernahmen mit Beteiligung von Schweizer KMU gestiegen

(15.02.2017) Der Schweizer Markt für Fusionen und Übernahmen (M&A) wird weiterhin von den KMU getragen. Laut Angaben des Unternehmens Deloitte erhöhte sich die Zahl der Transaktionen, an denen kleine oder mittlere Unternehmen aus der Schweiz beteiligt waren, von 176 im Jahr 2015 auf 191 im 2016.

170208-soutien-start-up-continue-sur-lancee-ascendante

Unterstützung für Start-ups nimmt weiter zu

(08.02.2017) Die Investitionen in Schweizer Start-ups haben im letzten Jahr erneut zugenommen. Laut dem Swiss Venture Capital Report, der vom Informationsportal startupticker.ch veröffentlicht wurde, stieg die Anzahl der Förderungen um 26% auf 151 Einheiten.

170208-niveau-historique-exportations-suisse-2016

2016 war ein Rekordjahr für die Schweizer Exporte

(08.02.2017) Die Schweizer Exporte haben im letzten Jahr einen neuen Höchststand erreicht. Laut Zahlen der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) erzielten die Schweizer Firmen im Ausland Einnahmen in Höhe von CHF 210,7 Milliarden.

170104-fin-d-annee-difficile-pour-exportateurs

Für Exporteure war das Jahresende 2016 schwierig

(04.01.2017) Das Ende des Jahres 2016 war für die Schweizer Exportunternehmen nicht leicht. Laut Angaben der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) verringerten sich die im Ausland erzielten Umsätze im November gegenüber dem Vorjahresmonat nominal um 2,1%.

170201-region-asie-pacifique-toujours-dans-viseur-des-pme

Asien-Pazifik-Region weiterhin im Visier der KMU

(01.02.2017) Die Blicke der Schweizer KMU richten sich weiterhin auf die Asien-Pazifik-Region. Laut einer Umfrage von Switzerland Global Enterprise (S-GE) rechnen knapp sechs von zehn kleinen und mittleren Exportunternehmen damit, im kommenden Halbjahr Waren in diese Region auszuführen.

170201-davantage-nouvelles-entreprises-en-2016

Zahl der neuen Unternehmen 2016 gestiegen

(01.02.2017) Die Firmenlandschaft in der Schweiz hat sich im letzten Jahr etwas verdichtet. Laut Zahlen von STARTUPS.CH erhöhte sich die Zahl der Neueintragungen im Handelsregister gegenüber 2015 um 0,72%, was einem Plus von 295 Firmen entspricht.

170125-hausse-des-dépenses-pour-la-R-D

Höhere F+E-Ausgaben

(25.01.2017) Die Summen, die Schweizer Unternehmen für ihre Tätigkeit im Bereich Forschung und Entwicklung (F+E) aufwenden, werden grösser. Gemäss den Ergebnissen einer Erhebung des Bundesamtes für Statistik (BFS) wurden im Jahr 2015 rund CHF 15,7 Milliarden in diesen Bereich investiert.

170125-l-industrie-mem-devrait-renouer-avec-la-croissance

Wachstum in der MEM-Industrie in Sicht

(25.01.2017) Die Schweizer Unternehmen haben den Schock der Aufhebung des Mindestkurses zwischen Euro und Franken insgesamt verdaut. Gemäss Prognosen der Credit Suisse dürften 2017 auch einige besonders stark betroffene Branchen wie die MEM-Industrie zum Wachstum zurückkehren.

170118-legeres-baisses-des-prix-a-la-consommation

Konsumentenpreise 2016 leicht gesunken

(18.01.2017) Die Konsumentenpreise in der Schweiz haben sich im letzten Jahr verringert. Der entsprechende Index, der vom Bundesamt für Statistik (BFS) herausgegeben wird, zeigt eine durchschnittliche Jahresteuerung von -0,4% an, was vor allem mit den Preisen für Erdölprodukte und Automobile zusammenhängt.

Letzte Änderung 22.02.2017

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/aktuell/news/2017.html