Neue Massnahmen zur administrativen Entlastung der Unternehmen

Grossaufnahme eines Datumstempels, der neben einem Papierstapel auf einem Bürotisch steht

(16.09.2015) In einer Zeit, in der die Frankenstärke die Schweizer Unternehmen auf eine harte Probe stellt, ist es umso wichtiger, dass sie administrativ entlastet werden. Der Bundesrat hat ein Massnahmenpaket verabschiedet, das insbesondere unnötige Formalitäten abschaffen soll.

Zwar steht das Land im internationalen Vergleich bei der administrativen Belastung verhältnismässig gut da, doch es sind noch weitere Verbesserungen möglich, wie aus einem neuen Bericht hervorgeht. So zeigt der Bürokratiemonitor, dass die subjektiv von den Schweizer Firmen wahrgenommene Belastung zunimmt.

Darüber hinaus klagen die Verbände und die Unternehmen häufig darüber, dass die unzähligen Vorschriften die Geschäfte hemmen. Um die Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz zu erhalten, ist daher der Abbau bürokratischer Hürden eine wichtige Massnahme, wie das Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) erläutert.

Der Bericht enthält 31 entsprechende Massnahmen. Zu den als prioritär angesehenen Elementen gehören die Ermöglichung der vollständig elektronischen Zahlung der Mehrwertsteuer und die Einrichtung einer zentralen virtuellen Anlaufstelle (One-Stop-Shop) für die Firmen. Diese bietet die Möglichkeit, alle Behördengänge auf kommunaler, kantonaler und Bundesebene gemeinsam abzuwickeln.

Weitere Massnahmen, die der Bundesrat empfiehlt, beispielsweise die Aufhebung der Pflicht, den Grenzübertritt verbindlich anzumelden, und die Einrichtung eines webbasierten Portals für die Zollabwicklung, zielen darauf ab, sollen eine höhere Kundenfreundlichkeit bewirken. Die Übermittlung der Lohndaten via Lohnstandard-CH soll auf deutlich mehr Nutzerinnen und Nutzer ausgeweitet werden (+40%).

In einem früheren Bericht hatten die Behörden bereits einen Katalog von 20 Massnahmen mit demselben Ziel verfasst. Drei Viertel davon wurden schon umgesetzt oder befinden sich in der Umsetzung.


Informationen

Letzte Änderung 27.09.2019

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/aktuell/news/2015/administrativen-entlastung-unternehmen.html