Hohe Fluktuation auf dem Schweizer Arbeitsmarkt

In der Brusttasche eines Anzugs stecken beschriftete Zettel mit den Stichworten: Ziele, Wahl, Neuer Job, Kompetenzen, Wechsel, Vision

(25.09.2013) In der Schweiz wechseln die Beschäftigten häufiger den Arbeitgeber als in vielen anderen Ländern. Gemäss dem zwischen Oktober 2012 und Januar 2013 erhobenen Kelly Global Workforce Index (KGWI) entschied sich die Hälfte der befragten Arbeitnehmenden in der Schweiz. im letzten Jahr für einen neuen Arbeitgeber. Der internationale Durchschnitt liegt bei 47%.

Für die Studie wurden rund 120'000 Personen in 31 Ländern befragt, darunter 4'600 aus der Schweiz. Von diesen gaben rund 31% an, sie hätten einen Firmenwechsel ernsthaft in Betracht gezogen, seien den Schritt aber nicht gegangen. Ferner geht aus dem KGWI hervor, dass die Angestellten im französischsprachigen Teil des Landes häufiger mit einem Jobwechsel liebäugeln als ihre Kolleginnen und Kollegen in der Deutschschweiz und im Tessin.

Als häufigster Grund für einen Arbeitgeberwechsel wird eine bessere Work-Life-Balance genannt (16%). Es folgen Argumente wie interessantere und anspruchsvollere Aufgaben (14%) sowie der Wunsch nach persönlichem Fortschritt und Entfaltung (12%). Hinsichtlich der Motivation bestehen Unterschiede zwischen den Geschlechtern: Während Frauen an erster Stelle die Work-Life-Balance nennen, sind für Männer interessante und herausfordernde Aufgaben am wichtigsten. Von allen, die den grossen Sprung gewagt haben, sind nur 46% der Ansicht, dass sich der gewünschte Effekt eingestellt hat. Hier waren keine wesentlichen Unterschiede zwischen Männern und Frauen zu beobachten.

Trotz ihres starken Hangs zu beruflicher Veränderung fühlen sich die Schweizer Angestellten in hohem Masse zu ihrem Unternehmen zugehörig (57%). Es bestehen allerdings deutliche Unterschiede zwischen den Sprachregionen: In der Westschweiz fühlen sich mehr als 67% mit dem Arbeitgeber verbunden, in den übrigen Landesteilen sind es 52%.


Informationen

Downloads

Kelly Global Workforce Index (2013) (PDF, 2 MB, 27.01.2016)Global trends that shaped job choice, recruitment and workplace performance

Letzte Änderung 27.07.2015

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/aktuell/news/2013/hohe-fluktuation-auf-dem-schweizer-arbeitsmarkt.html