2016

Marc Gläser, Geschäftsführer des Ski- und Velofabrikanten Stöckli

"Ohne das Vertrauen der Mitarbeiter kann man nichts machen"

(21.12.2016) Seit Marc Gläser 2014 an die Spitze des Skiherstellers Stöckli kam, hat das Unternehmen eine neue Richtung eingeschlagen. Interview.

Rudolf Winzenried, Generalsekretär des Biscuitherstellers Kambly in Trubschachen

"Swissdec bringt Geld- und Zeitersparnis"

(07.12.2016) Kambly hat 2009 das elektronische System zur Übertragung von Verwaltungsdaten Swissdec eingeführt. Generalsekretär Rudolf Winzenried erklärt die Gründe für diese Entscheidung.

Reto Brühlmann, Geschäftsführer der auf IT-Dienstleistungen spezialisierten Firma Rebru in Emmetten

"Behördengänge können vermieden werden"

(16.11.2016) Über StartBiz, der Gründungsplattform des SECO, können Unternehmen auf elektronischem Weg gegründet werden. Reto Brühlmann, Geschäftsführer einer auf IT-Dienstleistungen spezialisierten Firma, erzählt im Interview von seinen Erfahrungen mit StartBiz.

Katia Schenkel, psychologische Expertin bei der Genfer Firma PMSE

"KMU brauchen eine klare Politik zum Thema Alkohol"

(02.11.2016) Der übermässige Konsum von alkoholischen Getränken bei der Arbeit führt zu Unfällen, aber auch zu einem Produktivitätsrückgang. Die Unternehmen müssen geeignete Antworten finden, wenn ein entsprechendes Problem auftritt.

Ines Kaps, Expertin für Informations- und Recordsmanagement und Geschäftsführerin der Beratungsagentur passion2practice

"Elektronisch gespeicherte Daten sind in 10 Jahren vielleicht nicht mehr lesbar"

(19.10.2016) Das Thema Umgang mit unternehmensinternen Informationen wird in vielen KMU zweitrangig behandelt. Über effizientes Datenmanagement spricht im Interview Ines Kaps, Geschäftsführerin der Beratungsagentur passion2practice.

Bettina Ernst, Gründerin und Geschäftsführerin des Unternehmens Preclin Biosystems

"Es ist wichtig, dass man an einem Businessplan-Wettbewerb teilnimmt"

(05.10.2016) Preclin Biosystems, ein Spin-off der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, hat sich in dem Nischenmarkt für klinische Studien etabliert. Gründerin Bettina Ernst spricht über die Gründungsphase vor mehr als acht Jahren.

David Fiorucci, Teamführungs-Experte und Co-Autor des Buches «Leader für eine nachhaltige Wirtschaft: LP3 Leadership»

"Ein wichtiger Aspekt von Leadership ist, dass man seine eigenen Werte kennt"

(21.09.2016) Ein Team oder ein Unternehmen zu leiten, erfordert besondere Fähigkeiten. Der Unternehmer und Teamführungs-Experte David Fiorucci verrät, welche Eigenschaften eine gute Führungsperson ausmachen.

Julien Intartaglia, Professor an der HEG Arc in Neuenburg (Haute école de gestion Arc)

"Beim Marketing darf man nicht blind agieren"

(17.08.2016) Für KMU ist es nicht immer klar, wie sie das Thema Kommunikation angehen sollen. Julien Intartaglia, Professor an der HEG Arc, teilt seine Tipps für ein effizientes Marketing ohne überbordende Kosten.

Vincent Perriard, Mitgründer der Uhrenmarke HYT in Neuenburg

"Man muss seine Innovation in fünf Sekunden erklären können"

(07.09.2016) Die 2012 gegründete Uhrenmarke HYT konnte sich dank der Originalität ihrer Produkte sofort von der Konkurrenz abheben. Mitgründer Vincent Perriard verrät uns die Geheimnisse eines kreativen Start-ups.

Ralf Wölfle, Professor am Institut für Wirtschaftsinformatik der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW)

Online-Handel: Flexibilität und Effizienz sind gefragt

(03.08.2016) E-Commerce nimmt in der Schweiz einen immer grösseren Stellenwert ein. Ralf Wölfle, Professor am Institut für Wirtschaftsinformatik der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), erklärt, wie sich die Schweizer Anbieter in dem stark wachsenden Markt behaupten können.

Serial Entrepreneur Nicolas Musy, Gründer der Plattform Swiss Center Shanghai

Freihandelsabkommen Schweiz-China: Bilanz und KMU-Perspektiven

(20.07.2016) Seit zwei Jahren ist das Freihandelsabkommen zwischen der Schweiz und China nun in Kraft. Für die Schweizer Unternehmen hat es einen positiven Effekt, doch es bleiben noch einige Herausforderungen bestehen.

Jonathan Pennella, Mitbegründer der Firma Nutresia in Belmont-sur-Lausanne

"Auch der Ruf des Markenbotschafters steht auf dem Spiel"

(06.07.1016) Sich für die Vermarktung seiner Produkte eine berühmte Persönlichkeit ins Boot zu holen, kann eine attraktive Marketingstrategie sein. Auf dieses Prinzip setzt das Start-up Nutresia

Letzte Änderung 07.01.2016

Zum Seitenanfang

https://www.kmu.admin.ch/content/kmu/de/home/aktuell/interviews/2016.html