KMU Portal

Beginn Sprachwahl

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Standortsuche: Faktoren für die richtige Wahl

Die geschickte Wahl des Standorts ist für den Geschäftserfolg und die künftige Entwicklung des Unternehmens von zentraler Bedeutung. Der Grundsatz lautet: Marktleistung und Standort müssen zusammenpassen.

Für Unternehmensgründer, die nur ein kleines Büro, einen PC und ein Telefon brauchen stellt die Standortwahl keine grossen Probleme dar.

Anders präsentiert sich die Situation für ein Kleidergeschäft oder einen Industriebetrieb.

Drei zentrale Standortfaktoren

Welcher Standort für eine Unternehmensgründung geeignet ist, hängt in erster Linie von der Branche und dem Marktumfeld ab. Zu berücksichtigen sind insbesondere drei Faktoren:

  1. Besteht am Standort ein Bedarf nach dem Produkt? Aufschluss darüber liefert eine detaillierte Situationsanalyse.

  2. Ist die Verkehrslage für die Kundschaft geeignet? Je nach Branche sind die Mobilitätsansprüche der Kundschaft für den Erfolg des Unternehmens entscheidend. Insbesondere in der Gastronomie, im Einzelhandel und in andern Dienstleistungsbetrieben kommt dem Standort eine herausragende Bedeutung zu.

    In der Agglomeration oder auf dem Land muss der Standort mit dem Auto problemlos erreichbar und mit ausreichend Parkplätzen ausgestattet sein. Für die Innenstadt sind dagegen die Zugänglichkeit zu Fuss oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wichtig.

    Interessant sind Standorte in der Nähe von Einkaufszentren, Banken und Konkurrenzunternehmungen. Toplagen sind aber meist mit hohen Mietkosten verbunden. Standorte fernab der Kundschaft sind billiger, bedingen jedoch meist erhöhte Werbekosten

  3. Ist der Standort für die vorgesehene Nutzung überhaupt geeignet? Für die gewerbliche Nutzung eines Standortes ist in der Regel eine Bewilligung der Behörden notwendig. Ausserdem dürfen sich die meisten Gewerbebetriebe nur in bestimmten Zonen ansiedeln und müssen dabei die verschiedensten Vorschriften einhalten. Detaillierte Informationen zu den Nutzungsbestimmungen erhält man bei den Bauämtern.

Je nach Branche können auch andere Faktoren den Standortentscheid beeinflussen. Die Steuerbelastung zum Beispiel ist - zumindest für ortsunabhängige Betriebe - ein bedeutendes Kriterium.

Wirtschaftsförderer

Eine wichtige Rolle für die Standortwahl spielen auch die lokalen Wirtschaftsförderer. Verschiedene Gemeinden und Kantone versuchen Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer mit attraktiven Angeboten von ihrer Standortqualität zu überzeugen.

Interessant sind insbesondere die so genannten Technoparks. Sie bieten Neugründenden die Möglichkeit von der kostengünstigen Infrastruktur und dem Know-how branchenverwandter Firmen zu profitieren.

Siehe auch:


Ende Inhaltsbereich


Newsletter

Informiert sein zu wichtigen KMU-Themen?
Bestellen Sie unseren Newsletter!