Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



2009



Artikel 111 - 120 von 155


Lange war man der Ansicht, das Surfen auf Facebook oder Youtube während der Arbeitszeiten sei schädlich für die Produktivität. Eine Studie der Universität Melbourne beweist das Gegenteil: Diese kleinen Eskapaden sollen die Leistung der Belegschaft sogar um 9% verbessern. (...)

Die Wirtschaftskrise führt zu sinkenden Zahlen im Warenaustausch zwischen der Schweiz und ihrem wichtigsten Handelspartner Deutschland. Laut Angaben der Handelskammer Deutschland-Schweiz ist für das laufende Jahr ein starker Rückgang zu erwarten. (...)

Die kleinen und mittleren Exportunternehmen in der Schweiz reagieren ziemlich gut auf die Krise. Die Hälfte von ihnen musste ihre Exportaktivitäten nicht in den letzten sechs Monaten nicht reduzieren. Das ergab eine Studie des Osec, des Kompetenzzentrums der Schweizer Aussenwirtschaftsförderung. (...)

In den nächsten Jahren wird das Bildungsniveau der Schweizer Bevölkerung sehr stark steigen, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) mitteilt. Unter den 25- bis 64-jährigen dürften 2018 in unserem Land mindestens 44% einen Abschluss auf Tertiärstufe haben (gegenüber 34% im Jahr 2008). (...)

Die Schweizer Exporte werden in den nächsten sechs Monaten voraussichtlich deutlich zurückgehen. Laut Einschätzung der Ökonomen von Credit Suisse dürften die mittelfristigen Perspektiven aber um einiges günstiger sein. (...)

Die Biotechnologiebranche konnte im Jahr 2008 in der Schweiz steigende Zahlen verbuchen. Die Unternehmen der Branche haben insgesamt einen Umsatz von CHF 8,7 Milliarden erzielt, 7% mehr als 2007. (...)

Die Schweizer Beschäftigten bekräftigen ihre Bereitschaft zur Mobilität im Berufsleben. Das jüngste HR-Barometer der Universität Zürich und der ETHZ belegt, dass ein Drittel der Befragten aus beruflichen Gründen den Wohnort wechseln würde, während 40% eine berufliche Umorientierung in Betracht ziehen. (...)

Schweizer Unternehmen, die sich im Bereich Forschung und Entwicklung (F&E) engagieren möchten, können in den Genuss einer zusätzlichen Staatsbeihilfe in Höhe von CHF 21,5 Millionen kommen. Die Summe wird vom Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT) über die Förderagentur für Innovation (KTI) zur Verfügung gestellt. (...)

Die KMU sind immer stärker von der abflauenden Konjunktur betroffen. Im vierten Quartal 2008 stagnierte die geschäftliche Aktivität und die Aussichten für 2009 sind negativ. Das ist dem jüngsten KMU-Barometer der UBS zu entnehmen, einer Erhebung, die quartalsweise in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Gewerbeverband (SGV) durchgeführt wird. (...)

Jeder zweite Beschäftigte in der Schweiz ist unzufrieden mit der Einrichtung seines Arbeitsplatzes. Das ergab eine Umfrage des Internetportals Monster, das sich speziell der Organisation des beruflichen Werdegangs widmet. (...)



Artikel 111 - 120 von 155


Ende Inhaltsbereich


Newsletter

Informiert sein zu wichtigen KMU-Themen?
Bestellen Sie unseren Newsletter!