Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



So viele neue Firmen wie nie zuvor

Bild zum Artikel

"Um die ersten vier Monate des Jahres 2008 zu charakterisieren, brauchen wir neue Superlative." So enthusiastisch kommentiert das Institut Creditreform in seiner letzten Medienmitteilung die enorm gestiegene Zahl an Firmen. Noch beeindruckender als die Zahl der in diesem Zeitraum gegründeten Unternehmen (12'813) ist das Nettowachstum (also nach Abzug der Löschungen): Mit 5'787 zusätzlichen Unternehmen beläuft sich die Bilanz im Vergleich zu den ersten vier Monaten 2007 (4'557 Unternehmen) auf ein Plus von 27%, im Vergleich zum selben Zeitraum 2005 (2'142) hat sich das Nettowachstum sogar mehr als verdoppelt.

Für die Schweiz ist das ein neuer Rekord, denn so hohe Werte waren bisher frühestens im Juni erreicht worden.

Zudem wurde im April noch ein weiterer Rekord erzielt: 3'381 Firmenneugründungen wurden im Schweizerischen Handelsamtsblatt (SHAB) veröffentlicht - der höchste Wert seit Dezember 2005. Der Anstieg im Vergleich zum April 2007 beträgt 17,7%.

Gleichzeitig sind die Löschungen im Vergleich zu den ersten vier Monaten 2007 um 10% zurückgegangen. Zwischen dem 1. Januar und dem 30. April dieses Jahres wurden 7'026 Unternehmen gelöscht, was in diesem Jahreszeitraum den niedrigsten Wert seit 10 Jahren ausmacht.

Die Entwicklung ist jedoch von Region zu Region sehr verschieden. Im Kanton Bern beispielsweise ist das spektakuläre Nettowachstum vor allem auf einen deutlichen Rückgang der Löschungen zurückzuführen (die Neueintragungen liegen unter den Vorjahreszahlen). Eine ähnliche Tendenz ist auch in der Nordwestschweiz und im Tessin zu beobachten. Im Kanton Zürich und in der Zentralschweiz stiegen die Neueintragungen dagegen zwar an, konnten die Löschungen aber dennoch nicht aufwiegen. Dadurch weist die Zentralschweiz als einzige Region ein negatives Wachstum auf (-1,0%).

Beachtung verdient auch das Nettowachstum in der Welschschweiz (+43%) und der Ostschweiz (+35,2%), wo mehr Neueintragungen und zugleich weniger Löschungen als im Vorjahr verzeichnet wurden.

Zurück zur Übersicht 2008

Zuletzt aktualisiert am: 14.05.2008

Ende Inhaltsbereich


Newsletter

Informiert sein zu wichtigen KMU-Themen?
Bestellen Sie unseren Newsletter!